Christina Hartlieb-Fricke übernimmt die Geschäftsführung

Ab dem 1. Februar 2010 hat Karl-Heinz Fricke die Geschäftsführung des Rattenängerhauses an seine Frau Christina Hartlieb-Fricke
übertragen und ist in den Ruhestand eingetreten.
Gratulanten kamen aus Familie, Politik und Wirtschaft vorbei.
Alles bleibt in der Familie und die gewohnte Leistung,
sowie auch "neue Ideen" bleiben in ihrem Rattenfängerhaus bestehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.